Letztes Update am Mo, 22.10.2018 11:26

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Polizei zog in der Obersteiermark Drogenlenker aus dem Verkehr



Gröbming (APA) - Ein durch Drogen- und Alkoholkonsum beeinträchtigter 38-jähriger Autofahrer ist am Sonntagnachmittag in der Obersteiermark aus dem Verkehr gezogen worden. Im Fahrzeug des Mannes aus dem Bezirk Murtal stellten die Polizeibeamten 250 Gramm Marihuana-Blüten sowie eine Digitalwaage sicher, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ein Verkehrsteilnehmer hatte am Sonntagnachmittag die Polizei benachrichtigt, dass auf der Ennstal Straße (B320) auf Höhe Trautenfels (Bezirk Murtal) ein Pkw in „Zick-Zack-Linie“ unterwegs und dessen Lenker bei Rotlicht über die Straßenkreuzung gefahren sei. Der Autofahrer wurde von der Polizei bald danach aufgehalten. Bei der Lenkerkontrolle und dem anschließenden Alkotest stellte die Polizeistreife eine leichte Alkoholisierung fest, ebenso verlief der Schnelltest auf illegale Suchtmittel positiv.

Bei der Durchsuchung des Autos stießen die Beamten dann auf die Marihuana-Blüten im Straßenverkaufswert von mehreren tausend Euro sowie eine Digitalwaage. Der 38-Jährige wurde angezeigt.




Kommentieren