Letztes Update am Mo, 22.10.2018 18:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NATO-Soldat bei sogenannter Insider-Attacke in Afghanistan getötet



Kabul (APA/AFP) - Ein NATO-Soldat ist in Afghanistan offenbar von einem Mitglied der afghanischen Sicherheitskräfte getötet worden. Zwei weitere NATO-Soldaten seien bei der sogenannten Insider-Attacke verletzt worden, teilte die NATO am Montag mit. Angaben zur Nationalität der Opfer wurden nicht gemacht.

Erste Berichte deuteten darauf hin, dass der Angriff von einem Mitglied der afghanischen Sicherheitskräfte ausgeführt wurde, erklärte die NATO-Mission „Resolute Support“. Insider-Attacken sind ein zentrales Problem beim Aufbau stabiler Sicherheitskräfte in Afghanistan, immer wieder kommt es zu derartigen Angriffen auf NATO-Soldaten.

Erst in der vergangenen Woche war bei einem Taliban-Angriff auf ein hochkarätig besetztes Treffen, an dem NATO-Kommandant Scott Miller und afghanische Sicherheitsvertreter teilnahmen, ein US-General verletzt worden.

~ WEB http://www.nato.int/ ~ APA480 2018-10-22/18:13




Kommentieren