Letztes Update am Mo, 22.10.2018 19:37

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Börsen im Verlauf uneinheitlich, Dow Jones verliert 0,54 Prozent



New York (APA) - Die New Yorker Aktienbörse hat am Montag im Verlauf uneinheitlich tendiert. Gegen 19.30 Uhr notierte der Dow Jones mit einem Minus von 137,60 Zählern oder 0,54 Prozent bei 25.306,74 Punkten. Der S&P-500 Index lag 10,08 Punkte oder 0,36 Prozent tiefer bei 2.757,70 Zähler. Der Nasdaq Composite Index erhöhte sich hingegen um 26,22 Zähler oder 0,35 Prozent auf 7.475,24 Einheiten.

Zu Beginn einer Woche mit vielen Geschäftszahlen dominierte damit insgesamt die Vorsicht. In der noch jungen Berichtssaison hätten die Unternehmen zwar bisher die Erwartungen übertroffen und anhaltend starke Margen erzielt, schrieb eine Anlageexpertin. Allerdings seien auch Sorgen über höhere Kosten zur Sprache gekommen.

Zudem gibt es mit dem weiter schwelenden Handelsstreit zwischen den USA und China, den internationalen Spannungen nach der Tötung eines regierungskritischen saudi-arabischen Journalisten und dem innereuropäischen Streit um Italiens Haushalt einige politische Risikofaktoren.

Unternehmensnachrichten waren zu Wochenbeginn noch Mangelware. Dass die US-Kartellbehörde die Fusion des Industriegaseherstellers Praxair mit dem deutschen Konkurrenten Linde unter hohen Auflagen genehmigte, ließ die Praxair-Aktien um 3,8 Prozent steigen.

Beim Ölfeld-Dienstleister Halliburton überschattete ein enttäuschender Ausblick auf das Schlussquartal die positiven Erwartungen für die Aussichten der Branche im kommenden Jahr: Die schon zuletzt schwachen Aktien büßten weitere 3,6 Prozent ein.

Die Papiere von Bristol-Myers Squibb verloren nach einer negativen Studie 5,6 Prozent. Analyst Andrew Brown von der Citigroup schrieb, dass der Pharmakonzern bei Medikamenten gegen Nierenkrebs hinter Konkurrenzprodukte von Merck & Co zurückzufallen drohe. Der Experte strich daher sein Kaufvotum für die Aktien von Bristol-Myers Squibb.

Für Ebay ging es um 0,8 Prozent bergab, nachdem die US-Bank Bank of America Merrill Lynch die Titel des Online-Handelsportals ebenfalls abgestuft hatte und nicht mehr zum Kauf empfiehlt.

~ ISIN US2605661048 US6311011026 US78378X1072 ~ APA506 2018-10-22/19:34




Kommentieren