Letztes Update am Di, 23.10.2018 16:02

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Säule in Florenz beschmiert: Österreicher angezeigt



Florenz/Wien (APA) - Ein 22-jähriger Österreicher ist erwischt worden, während er mit Buntstiften eine Figur auf eine Säule der Kolonnade des Neuen Marks in Florenz zeichnete. Die Polizei ertappte den jungen Mann bei einer Kontrolle, berichteten italienische Medien.

Dem Österreicher, über dessen Herkunft keine Details bekannt gegeben wurden, droht eine Haftstrafe zwischen sechs Monaten und drei Jahren wegen Beschädigung eines Monuments. Zudem wird er eine Geldstrafe von 160 Euro zahlen müssen.

Bereits im August war ein österreichisches Ehepaar auf Hochzeitsreise in Florenz angezeigt worden. Die beiden hatten mit einem nicht löschbaren Stift ihre Namen und ein Herz auf eine Mauer des weltberühmten Ponte Vecchio geschrieben.




Kommentieren