Letztes Update am Di, 23.10.2018 16:44

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Espinosa: Weltklimakonferenz im Dezember muss Erfolg werden



Krakau (APA/AFP) - UN-Klimasekretärin Patricia Espinosa hat einen erfolgreichen Abschluss der bevorstehenden Weltklimakonferenz im polnischen Kattowitz angemahnt. Dafür müssten die Regeln der Pariser Klimakonferenz aus dem Jahr 2015 endlich umgesetzt werden, forderte Espinosa am Dienstag in Krakau.

„Die Dringlichkeit war noch nie so groß“, sagte sie vor Vertretern von 23 Staaten bei einem Treffen zur Vorbereitung des Gipfels. „Wir haben keine Zeit mehr, wir können es uns auch nicht mehr erlauben, endlose Verhandlungen zu führen“, sagte Espinosa. Sie zeigte sich besorgt wegen des jüngst von der Internationalen Energieagentur (IEA) prognostizierten Anstiegs der Treibhausgas-Emissionen in diesem Jahr. Es wäre das zweite Jahr in Folge, dass die für den Klimawandel verantwortlichen Emissionen ansteigen.

Vor diesem Hintergrund hätte Untätigkeit eine „Destabilisierung der Weltwirtschaft“ zur Folge, sagte Espinosa. Sie warnte vor möglichen Produktivitätsverlusten von bis zu drei Billionen Dollar (2,6 Billionen Euro) bis 2030 durch den Klimawandel.

Für die Weltklimakonferenz kommen Anfang Dezember die Vertreter von rund 190 Staaten zusammen. Sie wollen über Schritte zur konkreten Umsetzung der Pariser Klimaschutzziele beraten. Das Abkommen sieht vor, die Erderwärmung möglichst auf 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Nach Einschätzung des Weltklimarats ist dieses Ziel aber nur noch bei einer Verstärkung der weltweiten Anstrengungen zu erreichen.

~ WEB http://www.un.org/en/ ~ APA407 2018-10-23/16:41




Kommentieren