Letztes Update am Di, 23.10.2018 16:44

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


KH Nord - Balazs: Statik- und Fassadenprobleme führten zu Mehrkosten



Wien (APA) - Der frühere technische Direktor des Krankenanstaltenverbunds, Thomas Balazs, der innerhalb des KAV für das Krankenhaus Nord verantwortlich war, hat in der Untersuchungskommission am Dienstag unter anderem Architekt Albert Wimmer für Probleme beim Bau verantwortlich gemacht. Aus der Abweichung zwischen der laut Balazs mangelhaften Entwurfsplanung und der Ausführung seien hohe Mehrkosten entstanden.

Laut Balazs verursachten vor allem die Probleme bei der Statik, der Konkurs der Fassadenfirma und die fehlende Detailplanung der Haustechnik die Kostenüberschreitung des Großprojekts. Er habe mit aller Kraft versucht, diese Probleme in den Griff zu bekommen. Dies sei auch gelungen. Bei sich selbst sieht er keine Versäumnisse. „Wir haben von der Früh bis am Abend sehr intensiv versucht, dieses Thema voranzutreiben“, versicherte er.




Kommentieren