Letztes Update am Di, 23.10.2018 17:23

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Saudischer Kronprinz bei Investorenkonferenz mit Applaus empfangen



Riad (APA/dpa) - Der wegen der Khashoggi-Affäre international unter Druck geratene saudische Kronprinz Mohammed bin Salman ist bei einer Investorenkonferenz in Riad mit Applaus empfangen worden.

Bilder des saudischen Senders Al-Ekhbariya zeigten, wie sich die Gäste am Dienstag erhoben, als der 33 Jahre alte Thronfolger den Veranstaltungssaal betrat. Im Publikum saß Mohammed bin Salman neben dem jordanischen König Abdullah II., wie der Nachrichtenkanal Al-Arabiya meldete.

Saudi-Arabien hatte zugegeben, dass der regierungskritische Journalist Jamal Khashoggi Anfang des Monats im Istanbuler Konsulat des Königreichs getötet worden war. Zahlreiche Spuren deuten darauf hin, dass Personen aus dem engeren Umfeld des Kronprinzen in die Tat verwickelt sind. Saudi-Arabien bestreitet jegliche Verbindung des Königshauses zu den Verantwortlichen.

Die Investorenkonferenz ist eines der größten Wirtschaftstreffen weltweit. Wegen der Affäre um Khashoggi hatten jedoch im Vorfeld zahlreiche hochrangige internationale Vertreter abgesagt.




Kommentieren