Letztes Update am Di, 23.10.2018 18:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Handball: Bilyk neuer Kapitän des Männer-Nationalteams



Trondheim (APA) - Im Euro-Cup-Auftaktspiel gegen Norwegen kommt es bei Österreichs Handball-Männern am Mittwoch (18.30 Uhr) zu einer Premiere: Das 21-jährige, heimische Aushängeschild Nikola Bilyk wird in Trondheim die rot-weiß-rote Auswahl erstmals als Kapitän aufs Feld führen. „Er ist jetzt bereit für diese Aufgabe“, erklärte Teamchef Patrekur Johannesson in einer ÖHB-Aussendung am Dienstag.

„Das ist eine große Ehre für mich“, sagte THW-Kiel-Legionär Bilyk. „Als Kapitän gilt es Vorbild zu sein, ein wenig die Richtung vorzugeben, immer hinter der Mannschaft zu stehen und die Mannschaft zu unterstützen.“ Bilyk hat bereits über 50 Länderspiele für Österreich absolviert und löst Tormann Thomas Bauer ab. Die im Jänner (10. - 27.) anstehende WM in Dänemark und Deutschland ist bereits das dritte Großereignis für den Wiener.

„Einerseits wollte ich, dass ein Feldspieler die Kapitänsschleife trägt, andererseits möchte ich damit auch etwas Druck von Thomas Bauer nehmen. Niko ist schon lange im Team, er ist älter und reifer geworden“ , meinte Johannesson über den Rückraumakteur, der seine dritte Saison beim deutschen Rekordmeister bestreitet.

Der Euro Cup wird am Sonntag (16.30/live ORF eins) im neuen Sportpark Graz mit dem Duell gegen Schweden fortgesetzt.




Kommentieren