Letztes Update am Di, 23.10.2018 21:26

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Eisschnelllauf: Olympiasiegerin Jorien ter Mors verzichtet auf Saison



Heerenveen (APA/dpa) - Die niederländische Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Jorien ter Mors hat wegen einer Knieoperation alle Starts für die kommende Saison abgesagt. Sie leidet an einer chronischen Sehnenentzündung.

Die Probleme traten bei der 28-Jährigen erstmals bei der Einzelstrecken-Weltmeisterschaft 2017 auf der Olympia-Bahn von Gangneung in Südkorea auf. Seitdem war die ehemalige Shorttrackerin nicht mehr schmerzfrei, wie sie dem niederländischen TV-Sender NOS am Dienstag sagte. Die dreifache Olympiasiegerin ist davon überzeugt, ihr altes Niveau wieder zu erreichen.

Ter Mors war in diesem Jahr in Pyeongchang die erste Eissportlerin, die bei den gleichen Olympischen Winterspielen Medaillen im Shorttrack und auf der 400-Meter-Bahn gewinnen konnte.




Kommentieren