Letztes Update am Mi, 24.10.2018 09:28

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet fester - ATX gewinnt 0,39 Prozent



Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch etwas fester begonnen. Zunächst dürften Einzelwerte den ATX angeschoben haben. Doch Sorgen um eine Reihe von Unsicherheitsfaktoren sind damit nicht vom Tisch. Vor allem der Haushaltsstreit Italiens mit der EU belastet merklich und führte zuletzt zu einer Beschleunigung der jüngsten Aktienverkaufswelle.

Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.135,32 Zählern um 12,29 Punkte oder 0,39 Prozent über dem Dienstag-Schluss (3.123,03). Bisher wurden 256.449 (Vortag: 219.750) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Einen Dämpfer dürften auch die Konjunkturdaten liefern. In Frankreich verschlechterte sich die Unternehmensstimmung im Oktober überraschend. Der Indikator für das Geschäftsklima fiel auf 104 Zähler, wie das Statistikamt Insee mitteilte. Aus der Eurozone sowie Deutschland werden am Vormittag noch PMI-Daten erwartet. „Im Dienstleistungsgewerbe hat sich vor allem in Deutschland die Lage zuletzt aufgehellt und daher rechnen wir hier mit Rücksetzern“, schreibt Ralf Umlauf von der Helaba.

Zum Handelsstart stiegen die AT&S-Aktien nach erhöhtem Ausblick am Vorabend um 10,59 Prozent auf 21,30 Euro. Der steirische Leiterplattenhersteller hat seine Umsatz- und Ergebnisprognose fürs laufende Geschäftsjahr 2018/19 erhöht.

Auch Do&Co-Papiere legten um 0,63 Prozent auf 80,10 Euro zu. Der Caterer gab am Dienstag bekannt seine Kooperation mit der teilstaatlichen Turkish Airlines zu verlängern. Die Aktien waren am Vortag zwischenzeitlich auf 83,10 Euro gestiegen und anschließend ins Minus gedreht. Die Zusammenarbeit finde „vorbehaltlich der Genehmigungen durch Unternehmensorgane und von Behörden sowie einer zufriedenstellenden Vertragsdokumentation“ statt.

Hingegen dürften sinkende Ölpreise die OMV-Titel in Mitleidenschaft gezogen haben. Die Aktien des Ölkonzerns fielen um 0,47 Prozent auf 46,25 Euro.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA075 2018-10-24/09:26




Kommentieren