Letztes Update am Mi, 24.10.2018 09:41

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


BÖRSENFLASH - AT&S-Aktien steigen über elf Prozent - Ausblick erhöht



Leoben (APA) - Die AT&S-Aktien stiegen am Mittwochvormittag an der Wiener Börse über elf Prozent auf 21,40 Euro. Damit sprangen die Aktien des Leiterplattenherstellers zu Börsenstart so hoch wie fast einen Monat nicht mehr. Anleger dürften sich über den erhöhten Ausblick gefreut haben. Denn der steirische Konzern gab am Dienstagabend bekannt, seine Umsatz- und Ergebnisprognose fürs laufende Geschäftsjahr 2018/19 zu erhöhen.

„Die sehr gute Geschäftsentwicklung ist im Wesentlichen auf höhere Umsätze aus den Werken in Chongqing, welche sich in der Vorjahresperiode noch teilweise in der Anlaufphase befanden, sowie Effizienz- und Produktivitätsverbesserungsmaßnahmen zurückzuführen“, hieß es in der Unternehmensmitteilung. Zudem trage ein höherwertiges Produktportfolio - beispielsweise Server-Anwendungen - zur Ergebnissteigerung bei.

Basierend auf gleichbleibenden Wechselkursen erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2018/19 nun ein Umsatzwachstum von 6 bis 8 Prozent (zuvor bis zu 6 Prozent) und eine EBITDA-Marge in der Bandbreite von 24 bis 26 Prozent (zuvor bis zu 23 Prozent).

~ ISIN AT0000969985 WEB http://www.ats.net ~ APA089 2018-10-24/09:38




Kommentieren