Letztes Update am Mi, 24.10.2018 11:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


„Empfindliches Gleichgewicht“ im Klagenfurter MMKK



Klagenfurt (APA) - Unter dem Titel „Empfindliches Gleichgewicht“ zeigt das Museum Moderne Kunst Kärnten (MMKK) ab morgen, Donnerstag, Arbeiten von Iris Andraschek und Hubert Lobnig. In zehn Räumen des Hauses finden sich Bilder, Installationen, Filmprojektionen, die teilweise von den beiden gemeinsam konzipiert worden sind.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Kuratorin Christine Wetzlinger-Grundnig hat eine spannende Schau in ihr Haus geholt, wobei die Künstler auch auf die Vergangenheit der Burg, in der sich das MMKK befindet, eingehen. Immerhin diente das Haus in der Nazizeit als Gestapo-Hauptquartier. Beide Künstler, Andraschek stammt aus Niederösterreich, Lobnig ist Kärntner, thematisieren in ihrer Arbeit die Gesellschaft und deren Wandlung. Es geht um Migration ebenso wie um Genderthemen, den Wandel sozialer Ordnungen, wobei die beiden versuchen, die Folgen auszuloten.

Teilweise sind Arbeiten durch Fotografien vertreten, so etwa die 2015 in Wien entstandene „Gruft Boutique“, die die unterschiedlichen Realitäten in der Mariahilfer Straße zu verbinden versuchte. Auch das Projekt „Wohin verschwindet die Grenze“ wird präsentiert. 2009 wurde unweit des Grenzüberganges Fratres/Slavonice ein mehr als 60 Meter langes und vier Meter hohes Metallgerüst errichtet, das an Billboards erinnert. 2014 wurde es mit Arbeiten von Künstlern aus Polen, Tschechien und Österreich neu bespielt.

Immer wieder werden Zeichnungen, Videos, Installationen oder Fotos miteinander kombiniert, dabei entstehen spannende Zusammenhänge. Man muss sich Zeit nehmen für diese Ausstellung, manche der Exponate entfalten ihre volle Wirkung erst bei längerer Betrachtung. Die Schau ist bis 20. Jänner 2019 zu sehen.

(S E R V I C E - Iris Andraschek/Hubert Lobnig „Empfindliches Gleichgewicht“. Museum Moderner Kunst Kärnten, Burggasse 8, Klagenfurt. Geöffnet Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag bis 20.00 Uhr. http://www.mmkk.at)




Kommentieren