Letztes Update am Mi, 24.10.2018 11:45

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kleinbagger kippte in Vbg. über Böschung: Fahrer verletzt



Dornbirn (APA) - Ein 33 Jahre alter Mann ist am Dienstagnachmittag bei einem Arbeitsunfall im Bereich der Rheintalautobahn (A14) in Höhe des Knotens Dornbirn-Nord verletzt worden. Der Fahrer eines Kleinbaggers geriet bei Planierungsarbeiten zu nahe an die Böschungskante und stürzte mit dem Bagger in die Dornbirner Ache. Er wurde unter der Maschine eingeklemmt und von einem Kollegen befreit.

Der 33-Jährige aus Göfis (Bezirk Feldkirch) arbeitete gegen 16.00 Uhr bei der Baustelle unter der Autobahnbrücke, als der Unfall passierte. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit der Rettung in das Krankenhaus Dornbirn gebracht. Über die Schwere seiner Verletzungen war vorerst nichts bekannt.




Kommentieren