Letztes Update am Mi, 24.10.2018 12:14

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


78-Jährige in Graz überfallen und verletzt - 29-Jähriger festgenommen



Graz (APA) - Ein 29 Jahre alter Mann hat am Dienstag in einem Park in Graz eine betagte Frau überfallen und sie verletzt. Die in der Nähe befindliche Tochter der 78-Jährigen alarmierte die Polizei, der Räuber flüchtete daraufhin. Er wurde wenig später festgenommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 29-Jährige könnte auch für einen Raubüberfall auf einen Pensionisten am Wochenende in Frage kommen.

Der Mann hatte die gehbehinderte alte Frau gegen 13.00 Uhr in dem Park im Bezirk Jakomini gegen eine Hecke gedrückt, ihr den Mund zugehalten und sie gewürgt. Dann versuchte er, ihr Goldringe von den Fingern zu reißen. Aufgrund des Eingreifens der Tochter rannte der Räuber weg, wurde aber im Zuge einer Fahndung gestellt. Die 78-Jährige wurde vom Roten Kreuz in das LKH Graz gebracht.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 29-Jährige am Samstagnachmittag einen 77 Jahre alten Mann beraubt haben dürfte. Der Täter hatte an der Wohnungstür des Pensionisten in Bezirk Jakomini geläutet. Als der alte Mann öffnete, begann der Räuber ihn sofort zu würgen und drängte ihn in die Wohnung zurück. Dort entriss er ihm die Geldbörse und flüchtete mit einem geringen Bargeldbetrag.




Kommentieren