Letztes Update am Mi, 24.10.2018 14:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sturm - Windspitzen legten noch deutlich zu



Wien (APA) - Der Sturm über Österreich hat im Laufe des Mittwochs noch einmal deutlich seine Kraft gezeigt. Die Windspitzen haben laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZG) teilweise deutlich zugelegt: 150,8 km/h waren in den Nachtstunden am Semmering/Sonnwendstein gemessen worden, bis 13.30 Uhr waren es dann sogar 158,8.

Der Feuerkogel landete wieder auf den zweiten Platz, diesmal mit 139,7 km/h (132,1 km/h). Dahinter folgen Villacher Alpe und Buchberg mit Windspitzen von 130,7 bzw. 130 km/h.




Kommentieren