Letztes Update am Mi, 24.10.2018 15:45

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Einheitswerte) - Keine Kursgewinner



Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch 6 Kursverlierer einem unveränderten Titel gegenüber gestanden. Kursgewinner gab es keine. Meistgehandelte Titel waren Oberbank AG Stämme mit 2.352 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Oberbank AG Stämme unverändert bei 89,00 Euro (2.352 Aktien), Stadlauer Malzfabrik AG mit minus 0,61 Prozent auf 81,00 Euro (20 Aktien) und Gurktaler AG Vorzüge mit minus 1,06 Prozent auf 9,30 Euro (1 Aktie).

Die größten Verlierer waren Frauenthal Holding AG mit minus 3,39 Prozent auf 22,80 Euro (554 Aktien), K Industries AG mit minus 2,62 Prozent auf 59,40 Euro (558 Aktien) und Oberbank AG Vorzüge mit minus 1,19 Prozent auf 83,00 Euro (1.414 Aktien).

Im mid market legten vor allem Sanochemia (1.500 Stück) um 6,33 Prozent auf 1,68 Euro zu. Auch HTI (134 Stück) stiegen um 4,29 Prozent auf 0,73 Euro sowie Athos Immobilien (260 Stück) um 0,46 Prozent auf 43,60 Euro.




Kommentieren