Letztes Update am Mi, 24.10.2018 17:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Katar verspricht klimaneutrale WM 2022



Doha (APA/AFP) - Katar will die Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2022 als Gastgeber vollkommen klimaneutral ausrichten. Das Turnier werde eine „neutrale Kohlenstoffbilanz“ haben und keine umweltverschmutzenden Emissionen freisetzen, versprach Katars Umweltminister Mohammed bin Abdallah al-Rumaihi am Mittwoch in Doha.

Sein Ministerium betonte, strikte Material-, Design- und Bauvorgaben sollten den Kohlenstoffausstoß der Sportgroßveranstaltung minimieren. Laut al-Rumaihi arbeiten die Gremien an den entsprechenden Planungs- und Organisationsschritten.

Sogenannte Klimaneutralität wird erreicht, wenn sich der Ausstoß von Treibhausgasen und die Fähigkeit des Ökosystems, diese aufzunehmen, im Gleichgewicht befinden. In Katar sind mit Blick auf die WM zahlreiche Großprojekte in Arbeit, darunter der Bau einer U-Bahn und die Errichtung von Stadien.




Kommentieren