Letztes Update am Do, 25.10.2018 08:52

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Aktienmarkt vorbörslich mit weiteren Abschlägen erwartet



Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Donnerstag mit klar tieferer Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund 15 Punkte unter dem Schluss-Stand vom Mittwoch (3.050,47) liegen. Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 2.975,00 und 3.045,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 2.989,00 Punkten aus.

Massiv negative Vorgaben von der Wall Street und den Aktienmärkten in Asien sollte auch in Europa für eine Fortsetzung der jüngsten Talfahrt sorgen. Am heimischen Markt hat der ATX an den vorangegangenen fünf Verlusttagen bereits um beachtliche mehr als sieben Prozent an Wert eingebüßt. Seit Jahresbeginn hat der Leitindex in Wien in Summe bereits fast elf Prozent verloren.

Auf Unternehmensebene liegen in Wien noch kaum Meldungen vor. Der österreichische Öl- und Gaskonzern OMV hat eine Investitionsentscheidung für eine Explorationsbohrung im Schwarzen Meer auf das nächste Jahr verschoben. Grund dafür sei, dass die rumänische Regierung zu lange brauche, um die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, sagte OMV-Chef Rainer Seele.

Am Mittwoch hatte der ATX bereits um 2,32 Prozent massiv schwächer bei 3.050,47 Punkten geschlossen und seinen 5. Verlusttag in Folge absolviert. Eine schwache Eröffnung der Wall Street in den USA trübte die Stimmung am Nachmittag zusätzlich ein.

Bei den Einzelwerten legten die AT&S-Aktien 2,08 Prozent zu. Der steirische Leiterplattenhersteller hatte am Vorabend seine Umsatz- und Ergebnisprognose fürs laufende Geschäftsjahr 2018/19 erhöht.

Den Ausblick senken musste hingegen die voestalpine, deren Aktien mit einem kräftigen Abschlag von fast neun Prozent reagierten. Das Jahresergebnis (EBIT) soll nun unter einer Milliarde liegen.

Die größten Kursgewinner im prime market am Mittwoch:

~ Kapsch TrafficCom +3,34% 32,50 Euro Palfinger +3,25% 27,00 Euro Agrana +2,75% 17,16 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Mittwoch:

~ voestalpine -8,86% 30,74 Euro Do&Co -5,03% 75,60 Euro Zumtobel -4,18% 7,80 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA074 2018-10-25/08:49




Kommentieren