Letztes Update am Do, 25.10.2018 16:05

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Merkel: Nach Wahl in Hessen „sprechen wir wieder über Berlin“



Berlin/Fulda (APA/AFP) - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Debatten über die Arbeit der Großen Koalition im Bund vor der Landtagswahl in Hessen abgelehnt. „Es wird am Sonntag über Hessen abgestimmt“, sagte Merkel am Donnerstag bei einem CDU-Wahlkampfauftritt mit dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier in Fulda. „Danach sprechen wir wieder über Berlin.“

Zugleich lobte Merkel die Arbeitsweise der schwarz-grünen Koalition in Wiesbaden in den zurückliegenden fünf Jahren. Die hessische Landesregierung habe „vorgemacht, wie man ohne Querelen und lautes Geschrei Politik machen kann“. „Wenn es Querelen gibt, steht es am nächsten Tag nicht in der Zeitung - Herr Bouffier kann auch schweigen“, sagte Merkel.

In Hessen wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Umfragen sagen CDU und SPD schwache Ergebnisse voraus, während die Grünen deutlich zulegen dürften. Schwarz-Grün könnte die Mehrheit im Landtag verlieren. Vor allem wegen der deutschlandweiten Schwäche der SPD wird erneut über ein vorzeitiges Ende der Großen Koalition aus Union und SPD in Berlin diskutiert.




Kommentieren