Letztes Update am Do, 25.10.2018 19:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


MAN gibt Getriebe- und Generatoren-Sparte für 2 Mrd. Euro an VW ab



Wolfsburg/München (APA/Reuters) - Der deutsche Lkw-Hersteller MAN gibt seine Getriebe- und Dieselgeneratoren-Töchter für rund zwei Milliarden Euro an Volkswagen ab. Die Beteiligungen an der Augsburger Renk AG und an MAN Energy Solutions werden ausgegliedert und gehören künftig Volkswagen direkt, wie der Traditionskonzern am Donnerstag mitteilte.

MAN schafft damit eine weitere Voraussetzung für den Börsengang des Nutzfahrzeug-Geschäfts von VW unter dem Namen Traton. Dazu sollen die Lkw-Marken MAN und Scania gehören, nicht aber die nicht zum Kerngeschäft zählenden Randbereiche von MAN. Volkswagen überweist für die beiden MAN-Töchter zwischen 1,85 und 2,05 Milliarden Euro nach München. Die US-Tochter von MAN Energy Solutions wird für 99 Mio. Dollar an die amerikanische VW-Tochter angedockt.

~ ISIN DE0007664039 DE0005937007 WEB http://www.volkswagenag.com

http://www.man.eu/de/ ~ APA528 2018-10-25/19:14




Kommentieren