Letztes Update am Fr, 26.10.2018 10:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pkw geriet in Niederösterreich während Fahrt in Brand



Wiener Neustadt (APA) - Das Auto eines Ehepaars ist am Donnerstagnachmittag während der Fahrt auf der Mattersburger Schnellstraße (S4) bei Wiener Neustadt in Brand geraten. Das Feuer ging laut Aussendung der Polizei vom Motorraum aus, der 35-jährige Lenker stellte den Wagen am Pannenstreifen ab und konnte ebenso wie seine Frau rechtzeitig aussteigen. Der Pkw brannte aus, verletzt wurde niemand.

Das Paar aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land war gegen 15.00 Uhr auf der S4 Richtung Mattersburg unterwegs gewesen, als das Fahrzeug aus vorerst unbekannter Ursache zu brennen begann. Löschversuche eines nachkommenden Lenkers blieben erfolglos. Die Feuerwehr Wiener Neustadt bekämpfte den Brand und barg den Pkw. Während der Arbeiten war nur eine Spur befahrbar.




Kommentieren