Letztes Update am Fr, 26.10.2018 10:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Siebenjähriger im Flachgau von Auto erfasst - Lenker flüchtete



Obertrum (APA) - Ein Siebenjähriger ist am Donnerstagnachmittag in Obertrum (Flachgau) von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der Fahrer, ein 41-jähriger Tiroler, stieg zwar aus und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des Buben. Danach stieg er jedoch in seinen Wagen und fuhr davon. Wie sich später herausstellte, hatte der Mann gar keinen Führerschein, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Der siebenjährige Flachgauer überquerte die Straße und wurde dabei vom Auto des Tirolers erfasst. Er konnte durch eine Polizeistreife angehalten werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ.




Kommentieren