Letztes Update am Fr, 26.10.2018 10:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


15-Jähriger in Linzer Park von drei Männern beraubt



Linz (APA) - Ein 15-Jähriger ist am Donnerstagnachmittag im Linzer Bergschlösselpark von drei Männern überfallen worden. Das Trio bedrohte den Burschen mit dem Umbringen und erbeutete so 40 Euro und dessen Handy. Der Betrag war den Kriminellen zu wenig, weswegen sie den Jugendlichen zwangen, von einem Bankomaten noch mehr abzuheben. Am Weg dorthin konnte er sich losreißen, berichtete die Polizei.

Der 15-Jährige war mit dem Trio am Weg zum Geld-Automaten am Linzer Bahnhof, als er zwei 16-jährige Bekannte sah. Er riss sich los, worauf ihm einer der Männer, ein 19-jähriger Russe, ins Gesicht schlug und flüchtete. Der Angreifer konnte wenig später von der Polizei aufgriffen und festgenommen werden. Ermittlungen zur Ausforschung seiner beiden Komplizen waren noch im Gange.




Kommentieren