Letztes Update am Fr, 26.10.2018 12:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nach Konzert-Absage: Feine Sahne Fischfilet füllen andere Location



Dessau (APA/dpa) - Nach der Absage eines Konzert der linken Punkband Feine Sahne Fischfilet im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich „100 Jahre Bauhaus“ in Dessau haben sich nun die Karten für den Auftritt in einer Ersatzlocation rasend schnell verkauft. Die Absage sorgte in den vergangenen Tagen für viel Kritik. Das nunmehr im Brauhaus von Dessau stattfindende Konzert soll am 6. November stattfinden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

„Im Internet, wir brauchen nicht mal mehr den Link posten, da alle Karten nach 20 Sekunden weg waren. Dolle Tage für uns“, schrieb die Band am Freitag bei Facebook. Zuvor hatte die „Mitteldeutsche Zeitung“, die einen Teil der Karten verkaufte, von einer lange Schlange im Servicecenter Dessau berichtet. Erst am Donnerstag hatte die Band, die vom Bauhaus Dessau ausgeladen worden war, über den neuen Veranstaltungsort im Brauhaus Dessau informiert.

Die Stiftung Bauhaus hatte das ZDF-Konzert der Musiker in der Reihe „zdf@bauhaus“ abgelehnt, nachdem rechte Gruppierungen im Internet zum Protest gegen den Auftritt aufgerufen hatten. Man habe Rechtsradikalen vor dem Bauhaus keine Plattform bieten wollen und das Bauhausgebäude als UNESCO-Weltkulturerbestätte schützen wollen. Feine Sahne Fischfilet bestand darauf, das Konzert dennoch in Dessau zu veranstalten.




Kommentieren