Letztes Update am Fr, 26.10.2018 15:59

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mazedonischer Ex-Premier muss am 8. November Haftstrafe antreten



Skopje (APA) - Der frühere mazedonische Ministerpräsident Nikola Gruevski muss am 8. November seine Haftstrafe antreten. Dies berichteten mazedonische Medien am Freitag. Gruevski war im Mai wegen Amtsmissbrauchs bei der Anschaffung eines teuren Dienstwagens zu zwei Jahren Haft verurteilt worden.

Ein Berufungsgericht hatte Anfang Oktober die Haftstrafe bestätigt. Der einstige Premier soll die Haftstrafe in einer Haftanstalt unweit der Hauptstadt Skopje verbüßen.

Gegen Gruevski, der zwischen 2006 und Anfang 2016 Regierungschef war, laufen derzeit noch einige andere Prozesse. Mazedonische Medien hatten im Frühjahr errechnet, dass er bis zu 20 Jahre hinter Gittern verbringen könnte, wenn er in allen laufenden Prozessen verurteilt werden sollte.




Kommentieren