Letztes Update am Fr, 26.10.2018 17:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt mit klarem Minus



Budapest (APA) - Im Einklang mit dem tiefroten internationalen Umfeld hat auch die Budapester Börse den Handel am Freitag mit einem klaren Minus beendet. Der ungarische Leitindex BUX schloss um 1,86 Prozent tiefer bei 35.937,61 Punkten. Das Handelsvolumen belief sich auf 11,2 (zuletzt: 11,3) Mrd. Forint.

An Europa Leitbörsen ging es ebenfalls klar bergab. Sorgen um eine mögliche Abkühlung der Weltwirtschaft sowie Bedenken rund um die Gewinnaussichten der Unternehmen belasteten. In den USA zeigten sich die Anleger vor allem enttäuscht von den jüngsten Zahlen der Internet-Riesen Alphabet und Amazon. Besser als erwartet ausgefallene US-Wachstumsdaten vermochten die Stimmung nicht aufzuhellen.

An der ungarischen Börse blieben wichtige Unternehmensmeldungen rar. Unter den Schwergewichten ging es vor allem für MOL (minus 1,59 Prozent) und OTP Bank (minus 3,06 Prozent) klar bergab. Am Vortag konnten beide Werte noch ein Plus verzeichnen.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 394,5 394,5 MOL 2.900 2.900 0OTP Bank 10.290 10.290 Gedeon Richter 5.235 5.235 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA334 2018-10-26/17:30




Kommentieren