Letztes Update am Sa, 27.10.2018 09:55

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Paraglider in Tirol schwer verunglückt



Zellberg (APA) - Bei einem missglückten Start mit seinem Paraglider hat ein 25 Jahre alter Einheimischer am Nationalfeiertag im Zillertal schwere Verletzungen erlitten. Der Mann war noch im Anlauf gestürzt, bevor er richtig abhob, und schlug nach Polizeiangaben mit dem gesamten Körper am Boden auf. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Schwaz geflogen werden.

Der 25-Jährige und ein Kollege waren im Gemeindegebiet von Zellberg (Bez. Jenbach) zu einer Bergtour in Richtung Marchkopf aufgebrochen. Nach den Aufstieg wollen die beiden kurz nach 14.00 Uhr von einem Grashang unterhalb des Gipfels mit ihren Paraglidern ins Tal zurückkehren.




Kommentieren