Letztes Update am Sa, 27.10.2018 13:37

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


25-Jähriger in OÖ fuhr nach Lokal-Besuch mit fremdem Auto heim



Ried im Innkreis (APA) - Mit einem fremden Auto ist in der Nacht auf Freitag im Bezirk Ried ein 25-Jähriger nach einem Lokal-Besuch heimgefahren. Zuvor hatte ein 31-Jähriger das Auto vor der Gaststätte abgestellt, um jemand abzuholen. Er ließ das Auto unversperrt samt Schlüssel im Wagen zurück. Der Pkw-Dieb gab an, einen „Filmriss“ gehabt zu haben und dass er sich an nichts erinnern könne, berichtete die Polizei.

Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem gestohlenen Fahrzeug ein. Es wurde am Vormittag am Grundstück des 25-Jährigen gefunden. Nach den Erhebungen nach, war der 25-Jährige zuvor aus dem Lokal geworfen worden und dürfte die Gelegenheit mit dem unversperrten Auto genutzt haben, um heimzukommen. Das Fahrzeug wurde vorläufig sichergestellt.




Kommentieren