Letztes Update am Sa, 27.10.2018 14:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tunnel Dürnstein in der Wachau wird bis April 2019 umfassend saniert



Dürnstein (APA) - Der B3-Tunnel in Dürnstein (Bezirk Krems-Land) wird umfassend saniert und auf den letzten Stand der Technik gebracht. Die Bauarbeiten sollen bis Ende April 2019 fertiggestellt werden, die Gesamtkosten betragen rund acht Millionen Euro, teilte der Landespressedienst mit. Ab Montag wird der Tunnel in der Wachau für den Verkehr gesperrt.

Im Zuge der Arbeiten werden unter anderem die Innenschale sowie die Zwischendecke entfernt. Zudem werden etwa die Fahrbahn, Fluchtwegorientierungsleuchten, Leiteinrichtungen, Notrufstellen und Videoüberwachung erneuert. Durch die Sanierung soll laut Aussendung die Verkehrssicherheit erhöht werden.

Bis voraussichtlich 30. März 2019 müssen Pkw und Linienbusse über den Treppelweg in Dürnstein ausweichen. Für Lkw erfolgt die Umleitung über das Südufer der Donau.




Kommentieren