Letztes Update am So, 04.11.2018 10:46

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Oö. Landesausstellung über Römer zog 270.000 Besucher an



Enns (APA) - Die 32. oberösterreichische Landesausstellung, die sich unter dem Titel „Die Rückkehr der Legion“ mit dem römischen Erbe beschäftigte, wurde von 270.322 Personen besucht. Das teilte Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) am Sonntag in einer Aussendung mit. Die Schau war auf drei Standorte verteilt: Das Herzstück bildete das Museum Lauriacum in Enns. Außenstellen gab es in Schlögen und Oberranna.

Das Land Oberösterreich bereitet schon die nächste Landesausstellung vor: Sie steht unter dem Arbeitstitel „Adel - Bürger - Arbeiter. Der Weg zum modernen Oberösterreich“ und soll 2021 stattfinden.




Kommentieren