Letztes Update am So, 04.11.2018 11:01

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ESC-Siegerin Netta will Fans positives Selbstwertgefühl vermitteln



Tel Aviv/Wien (APA/AFP) - Song-Contest-Siegerin Netta Barzilai will auf ihrer ersten Europatournee andere Menschen mit ihrer Musik zu einem positiven Selbstwertgefühl ermutigen. „Ich will Kraft geben und lieben, Kraft bekommen und anderen Kraft geben“, sagte Barzilai der AFP. Ihre Tournee beginnt am 12. November in Wien (Grelle Forelle) und führt sie auch nach Deutschland, die Schweiz, Großbritannien und Frankreich.

Die Menschen seien dazu „gemacht, sich in allen möglichen Situationen klein zu fühlen“, sagte die 25-jährige Sängerin aus Tel Aviv. „Ich will mich nicht mehr klein fühlen.“ Barzilai hatte nach eigenen Angaben in ihrer Kindheit unter herabwürdigenden Bemerkungen über ihren Körper gelitten.

Mit einem Erfolg beim Eurovision Song Contest (ESC) hatte sie nach eigenen Angaben nicht gerechnet. „Ich wusste nichts über Eurovision.“ Sie habe sich vielmehr aus Ratlosigkeit über ihre stockende Musikkarriere beworben. Vor ihrem Erfolg seien sie und ihre Band für Auftritte mit Bier und Marmelade bezahlt worden. Dafür habe sie abends betrunken auf Tischen getanzt und gesungen.

Dank der 25-Jährigen wird der ESC im kommenden Jahr in Tel Aviv stattfinden. Boykottaufrufe wegen der israelischen Besetzung des Westjordanlands weist sie zurück. „Anstatt zu boykottieren sollten wir überlegen, wie wir helfen können, wie die Lage besser werden kann“, sagt Barzilai. „Sagt mir, wo ich singen soll, um die Probleme der Welt zu lösen, und ich gehe hin.“




Kommentieren