Letztes Update am Mo, 05.11.2018 09:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lkw-Lenker in Tirol zusammengeschlagen: Verdächtige ausgeforscht



Wörgl (APA) - Nachdem ein Lkw-Lenker am Samstagabend auf einem Firmengelände in Wörgl in Tirol zusammengeschlagen worden war, hat die Polizei am Sonntag zwei Verdächtige ausgeforscht. Die Täter hatten den 44-jährigen Ukrainer durch Schläge und Tritte schwer verletzt.

Als ein 29-jähriger Landsmann dem Opfer zu Hilfe kommen wollte, wurde dieser ebenfalls attackiert. Er konnte mit leichten Verletzungen in eine Tankstelle flüchten. Die beiden Verdächtigen, zwei Bulgaren im Alter von 31 und 36 Jahren, wurden laut Polizei in Wörgl ausgeforscht und vorübergehend festgenommen. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt.




Kommentieren