Letztes Update am Mo, 05.11.2018 09:14

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Steirer bei Drogenkurier-Fahrt in Kärnten erwischt



Obervellach/Graz (APA) - Ein 20-jähriger Steirer ist von der Polizei im Kärntner Mölltal als mutmaßlicher Drogenkurier erwischt worden. Die Beamten hatten bei der Verkehrskontrolle am Samstagabend nahe Obervellach (Bezirk Spittal) Cannabis gerochen. Der Bursch übergab ihnen zuerst einen kleine Menge, letztlich fanden die Polizisten 150 Gramm verkaufsfertiges Cannabis und 13.450 Euro im auf die Großmutter zugelassenen Pkw.

Weitere Erhebungen wurden durchgeführt, der Steirer verbrachte die Nacht in einem Arrestraum auf der Polizeiinspektion Spittal. Bei einer gerichtlich angeordneten Hausdurchsuchung im Bezirk Graz-Umgebung wurde die Polizei dann erneut fündig. Von April bis September dürfte der Verdächtige eine Outdoor-Plantage betrieben haben, ihm wurden laut Polizei auch mehrere Suchtgift-Verkäufe im Großraum Graz nachgewiesen. Der 20-Jährige war nicht voll geständig und gab an, durch die Verkäufe seine eigene Sucht zum Teil finanziert zu haben. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.




Kommentieren