Letztes Update am Mo, 05.11.2018 09:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Israels Verteidigungsminister dankt Trump für Iran-Sanktionen



Tel Aviv (APA/dpa) - Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat US-Präsident Donald Trump für die neuen Wirtschaftssanktionen gegen den Iran gedankt. „Präsident Trumps mutige Entscheidung ist der Umbruch, auf den der Nahe Osten gewartet hat“, sagte Lieberman am Montag.

„Mit einem einzelnen Schritt versetzen die Vereinigten Staaten der iranischen Verankerung in Syrien, dem Libanon, Gaza, dem Irak und Jemen einen entscheidenden Schlag.“

Der Iran und Israel sind Erzfeinde. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu gilt als schärfster Kritiker des Atomabkommens mit dem Iran. Die USA sind unter Trump aus dem internationalen Abkommen ausgestiegen, das den Abbau von Sanktionen vorsah.

Am Montag hatten die USA harte Wirtschaftssanktionen gegen den Iran wieder in Kraft gesetzt. Sie gelten seit 6.00 Uhr MEZ und sollen vor allem die Ölindustrie, den Banken- und Finanzsektor sowie die Transportbranche mit den wichtigen Häfen treffen.




Kommentieren