Letztes Update am Mo, 05.11.2018 09:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ski alpin: Schweizer Barandun beim Paragleiten tödlich verunglückt



Zürich (APA/sda) - Der Schweizer Ski-Verband Swiss-Ski trauert um einen jungen, hoffnungsvollen Skirennfahrer. Gian-Luca Barandun verunglückte im Alter von 24 Jahren am Sonntagvormittag beim Paragleiten tödlich. Barandun gehörte dem A-Kader an und war in den Speed-Disziplinen einer der Hoffnungsträger. Als bestes Weltcup-Ergebnis erreichte Barandun Platz 15 in der Lauberhorn-Abfahrt im vergangenen Jänner.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren