Letztes Update am Mo, 05.11.2018 11:58

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ehemaliger französischer Innenminister Collomb wieder Bürgermeister



Lyon (APA/dpa) - Gut einen Monat nach seinem Rücktritt als französischer Innenminister ist Gérard Collomb erneut zum Bürgermeister von Lyon gewählt worden. Am Montagmorgen wurde er in einer außerordentlichen Sitzung des Stadtrats mit 41 von 73 Stimmen gewählt, wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete.

Sein Vorgänger, Georges Képénékian, hatte das Amt niedergelegt, nachdem Collomb im Oktober als Innenminister zurückgetreten war. Collomb war von 2001 bis zu seiner Berufung in die Regierung 2017 bereits Bürgermeister der Stadt im Südosten Frankreichs gewesen.

Collomb stand in der Kritik, nachdem er Mitte September angekündigt hatte, wegen seiner erneuten Kandidatur in Lyon im kommenden Jahr die Regierung verlassen zu wollen. Oppositionspolitiker sahen es als problematisch an, dass der Chef des wichtigen Innenministeriums gewissermaßen auf dem Absprung war.

Präsident Emmanuel Macron hatte ein Rücktrittsangebot Colombs zunächst abgelehnt, schließlich aber doch angenommen. Der Mitbegründer der Sozialistischen Partei Colomb war sehr früh ein Unterstützer Macrons gewesen und galt als Schwergewicht der Regierung.




Kommentieren