Letztes Update am Mo, 05.11.2018 13:55

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Rentenmarkt startet behauptet in die Woche



Wien (APA/dpa-AFX) - Der Wiener Rentenmarkt ist am Montag behauptet in die Woche gestartet. Die Kurse und Renditen der wichtigsten Benchmark-Anleihen bewegten sich im Tagesverlauf kaum von der Stelle. Auch deutsche Staatsanleihen zeigten sich nur wenig verändert.

Kursverluste mussten Anleihen aus Italien hinnehmen. An diesem Montag treffen sich die Finanzminister der Eurozone, um über die strittigen italienischen Haushaltspläne zu beraten. Fachleute erwarten, dass die italienischen Pläne auf weitgehende Ablehnung in den Reihen der Euro-Finanzminister stoßen.

Zu Wochenbeginn stehen nur wenige Konjunkturdaten an. In den USA und Großbritannien werden Stimmungsdaten aus dem Dienstleistungssektor veröffentlicht. Die Einkaufsmanagerindizes - eine Umfrage in Unternehmen - werden an den Märkten meist stark beachtet, weil sie einen Hinweis auf die aktuelle Wirtschaftsentwicklung geben.

Heute um 13:30 Uhr notierte der marktbestimmende Dezember-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 159,70 um 16 Ticks über dem letzten Settlement von 159,54. Das bisherige Tageshoch lag bei 159,91, das Tagestief bei 159,58. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 33 Basispunkte. Der Handel verläuft bei gutem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 252.657 Dezember-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,44 (zuletzt: 1,43) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,63 (0,63) Prozent, die fünfjährige mit -0,05 (-0,05) Prozent und die zweijährige lag bei -0,57 (-0,57) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 37 (zuletzt: 38) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 25 (26) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 17 (20) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 9 (15) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) Vortag Bund 47/02 30 1,50 101,40 101,85 1,44 37 102,6 Bund 28/01 10 0,75 101,06 101,14 0,63 25 101,41 Bund 23/03 5 0,00 100,24 100,44 -0,05 17 100,43 Bund 20/01 2 3,90 107,58 107,69 -0,57 9 107,7 ~




Kommentieren