Letztes Update am Mo, 05.11.2018 15:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Busch sichert sich Pfeiffer-Vacuum-Mehrheit - Aktie spring kräftig an



Aßlar (APA/dpa-AFX) - Die familiengeführte Busch SE hat sich die Mehrheit am deutschen Pumpenspezialist Pfeiffer Vacuum gesichert. Die Beteiligung von Busch habe die Schwelle von 50 Prozent am 2. November überschritten, teilte das Unternehmen am Montag in Asslar mit. Damit stehen den TecDAX-Unternehmen zugleich weitreichende Änderungen ins Haus.

Zum einen werden beide Unternehmen nun enger im Einkauf und Vertrieb, in der Forschung & Entwicklung sowie in der IT zusammenarbeiten. Aber auch im Vorstand werden die Zuständigkeiten mit Beginn des Jahres 2019 neu geordnet. Die Aktie schoss nach der Mitteilung in die Höhe und gewann zuletzt über 7 Prozent.

Pfeiffer Vacuum solle entsprechend seiner globalen Geschäftsfunktionen organisiert werden, hieß es. Die Ressorts Chief Sales Officer, Chief Technology Officer und Chief Operations Officer werden neu geschaffen. Vorstandschef Eric Taberlet wird künftig den Vertrieb mitverantworten. Das Amt des Technikvorstands übernimmt Ulrich von Hülsen. Die Leitung des operativen Geschäfts wird vorübergehend durch einen externen Berater besetzt, bis ein geeigneter Kandidat gefunden wird. Matthias Wiemer soll als Mitglied des Vorstands Sonderaufgaben wahrnehmen bis zum Auslaufen seines Vertrages zum 31. Dezember 2019.

~ ISIN DE0006916604 WEB http://www.pfeiffer-vacuum.de/ ~ APA351 2018-11-05/15:13




Kommentieren