Letztes Update am Di, 06.11.2018 09:28

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet gut behauptet - ATX plus 0,06 Prozent



Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit gut behaupteter Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.179,62 Zählern um 1,9 Punkte oder 0,06 Prozent über dem Montag-Schluss (3.177,72). Bisher wurden 135.656 (Vortag: 167.676) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Nach mehrheitlich positiven Übersee-Vorgaben starteten auch die meisten anderen europäischen Indizes mit leichten Zugewinnen in die Sitzung. Für etwas Zurückhaltung unter den Anlegern sorgen laut Marktbeobachtern die heute in den USA anstehenden ersten Zwischenwahlen in der Ära Donald Trump.

Unter den heimischen Einzelwerten mussten Andritz nach Zahlenvorlage ein klares Minus von 4,80 Prozent hinnehmen. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen sank im dritten Quartal um ein Zehntel, der Nettogewinn ging um 4,4 Prozent zurück, wie der Anlagenbauer mitteilte. Auftragseingang und Umsatz legten im Jahresabstand zu. Den Ausblick fürs Gesamtjahr ließ Andritz unverändert, der Umsatz soll gegenüber 2017 stabil sein.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA093 2018-11-06/09:25




Kommentieren