Letztes Update am Di, 06.11.2018 17:59

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schwerpunktkontrolle 2 - 15 Prozent der Lkw beanstandet



Wien/Bruck a.d. Leitha (APA) - Die Polizei hat bei der Schwerpunktkontrolle von Lkw in Niederösterreich eine positive Bilanz gezogen. 15 Prozent der Schwerfahrzeuge wurden beanstandet, gaben die Behörde und die Asfinag am Abend bekannt. Im vergangenen Jahr waren es noch 20 Prozent.

An den drei Verkehrskontrollstellen an der A1, A4 und A5 wurden am Dienstag 599 Lkw kontrolliert. 90 Fahrzeuge wurden beanstandet. Vier Mal wegen fehlender Winterreifen, 86 Mal wegen unzureichender Schneeketten, sagte Sprecher Raimund Schwaigerlehner am Abend zur APA. 132 Mal wurde gegen diverse Verkehrsvorschriften und Ruhezeitenbestimmungen verstoßen.

~ WEB http://www.asfinag.at ~ APA446 2018-11-06/17:54




Kommentieren