Letztes Update am Di, 06.11.2018 21:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


EVP-Kongress in Helsinki beginnt - Kurz trifft finnischen Premier



Helsinki (APA) - Die Europäische Volkspartei (EVP) kommt am heutigen Mittwoch in Helsinki zu einem zweitägigen Kongress zusammen, bei dem sie ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl im kommenden Mai bestimmen will. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nutzt den Aufenthalt in der finnischen Hauptstadt aber auch dazu, um seinen liberalen Amtskollegen Juha Sipilä zu treffen (Pk 17.45 Uhr Ortszeit).

Sipilä steht an der Spitze einer Regierungskoalition aus Konservativen und Rechtspopulisten. Die finnischen Konservativen schicken ihren Ex-Premier Alexander Stubb ins Rennen um die EVP-Spitzenkandidatur, doch werden ihm bei der Wahl am Donnerstagvormittag nur Außenseiterchancen gegen den favorisierten EVP-Fraktionschef Manfred Weber gegeben. Kurz hatte sich als erster EU-Regierungschef bereits Anfang September hinter Weber gestellt. Die beiden Kandidaten stellen sich am Mittwochabend (19.30 Uhr) einer Debatte mit den Delegierten. Die EVP ist stärkste Kraft im Europaparlament und besetzt derzeit alle drei Präsidentenposten in der EU. Der EVP-Spitzenkandidat hat beste Chancen, nach der Europawahl Nachfolger von Jean-Claude Juncker als EU-Kommissionspräsident zu werden.

~ WEB http://www.oevp.at ~ APA509 2018-11-06/21:30




Kommentieren