Letztes Update am Mi, 07.11.2018 05:28

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Kongresswahl - Republikaner behalten Gouverneursamt in Florida



Washington (APA/dpa) - Bei den Zwischenwahlen in den USA haben die Republikaner das Gouverneursamt im wichtigen Bundesstaat Florida gehalten. Der schwarze Demokrat Andrew Gillum räumte am Dienstag (Ortszeit) seine Niederlage im Rennen gegen den republikanischen Kandidaten Ron DeSantis ein, für den sich US-Präsident Donald Trump persönlich engagiert hatte.

DeSantis hatte für sich damit geworben, dass er ein „Pitbull-Trump-Verteidiger“ sei. Er war bis September Abgeordneter im Repräsentantenhaus in Washington.

Die Republikaner halten das Gouverneursamt in Florida seit zwei Jahrzehnten. Gillum war der erste Schwarze, der für das Amt in dem südlichen Bundesstaat kandidierte. Der bisherige Gouverneur Rick Scott kandidierte für einen Sitz im US-Senat in Washington.




Kommentieren