Letztes Update am Mi, 07.11.2018 06:17

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Peruanischer Ex-Polizeichef wegen Kinderhandels festgenommen



Lima (APA/dpa) - Die Polizei in Peru hat ihren ehemaligen Chef wegen Verdachts auf Kinderhandel festgenommen. Ex-Polizeichef Raul Becerra soll die rechte Hand der Bandenchefin - die auch seine Partnerin ist - gewesen sein, berichtete am Dienstag die Zeitung „El Comercio“ unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft in der Andenstadt Arequipa.

Die Gruppe soll dem Bericht zufolge schwangere Frauen festgehalten und zur Aufgabe ihrer Kinder gebracht haben. Die Kinder oder deren Organe seien verkauft worden. Becerra und seiner Partnerin wird unter anderem Menschenhandel zur Last gelegt.

Der heute 61-Jahre alte Becerra war von 2010 bis 2011 Perus oberster Polizist. Schon zuvor war er umstritten: Ihm wurde vorgeworfen, als regionaler Polizeichef eine Todesschwadron gebildet zu haben. Später warf ihm eine Polizistin zudem sexuelle Belästigung vor.




Kommentieren