Letztes Update am Mi, 07.11.2018 08:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kühe in Kärnten aus brennendem Stall gerettet



Metnitz (APA) - In einem Stall in der Gemeinde Metnitz (Bezirk St. Veit an der Glan) ist in der Nacht auf Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, entdeckte der 70-jährige Landwirt gegen 2.00 Uhr das Feuer - es gelang ihm, alle im Stall untergestellten Kühe ins Freie zu retten.

Bei dem Brand entstand hoher Sachschaden: Ein Traktor, zwei Mopeds, eine Getreidemühle, ein Heugebläse und weitere landwirtschaftliche Geräte sowie im Stall gelagerte Heuballen wurden zerstört. Sechs Feuerwehren mit insgesamt 70 Feuerwehrleuten und 14 Fahrzeugen standen im Einsatz, sie verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus und weitere Nebengebäude des Anwesens. Verletzt wurde niemand, Brandursache und Höhe des Schadens standen vorerst noch nicht fest.




Kommentieren