Letztes Update am Mi, 07.11.2018 11:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Andritz AG liefert Ofenanlage für deutsches Edelstahlwerk



Graz/Witten (APA) - Der Grazer Anlagenbauer Andritz AG liefert zwei neue Hubherdöfen für eine neue Anlage der deutschen Edelstahlwerke Specialty Steel nach Witten in Nordrhein-Westfalen. Der Produktionsstart ist für das zweiten Quartal 2020 geplant. Über das genaue Auftragsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart, doch üblicherweise liegen Aufträge dieser Art im niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Die neue Anlage umfasst zwei Hubherdöfen mit automatischer Be- und Entladeeinrichtung, einen Herdwagenofen zum Vorwärmen sensibler Materialgüten und einen Zu- und Abtransportrollgang, hieß es in einer Aussendung der Andritz am Mittwoch. Die in drei Schichten betriebene Anlage verfügt über eine Stundenkapazität von 35 Tonnen und ist für das Erwärmen von Knüppeln und Blöcken auf eine Walztemperatur von maximal 1.320 Grad Celsius konzipiert. Zusätzlich zum mechanischen Anlagenteil umfasst der Lieferumfang auch die gesamte Elektrik, Automatisierung und Visualisierung.




Kommentieren