Letztes Update am Mi, 07.11.2018 11:56

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Einbrecher verpfiff Komplizen: Drei Festnahmen in Wiener Hotel



Wien (APA) - Als äußerst redselig hat sich ein 20-jähriger Einbrecher, der am Montag in Wien-Leopoldstadt auf frischer Tat ertappt wurde, bei seiner Einvernahme durch die Polizei entpuppt. Er gab an, dass sich drei Komplizen in einem Wiener Hotel in Liesing befinden würden. Das Trio wurde daraufhin in der Nacht auf Dienstag festgenommen.

Der Verdächtige wurde am Montag gegen 18.00 Uhr erwischt, als er gerade am Handelskai über den Balkon in eine Wohnung zu gelangen versuchte. Nach der Festnahme des Verdächtigen durch das Stadtpolizeikommando Brigittenau übernahm das Landeskriminalamt Wien (Außenstelle Ost) die weiteren Ermittlungen.

Bei der Vernehmung zeigte sich der 20-Jährige nicht nur zu seiner Tat geständig, sondern verriet den Beamten auch den Aufenthaltsort seiner Komplizen. Besagtes Hotel wurde umgehend observiert und um 2.00 Uhr erfolgte mit Unterstützung der Sondereinheit WEGA die Festnahme einer 20-Jährigen, eines 37- und eines 43-Jährigen in ihren Zimmern, wo auch Schmuck, Bargeld und Münzen sichergestellt wurden. Die vier Verdächtigen stammen aus Rumänien.




Kommentieren