Letztes Update am Mi, 07.11.2018 13:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nicolas Mathieu mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet



Paris (APA/AFP) - Nicolas Mathieu ist der neue Preisträger des renommierten französischen Prix Goncourt. Die 40-jährige Autor erhielt die Auszeichnung für seinen Roman „Leurs enfants apres eux“ zugesprochen. Darin zeichnet Mathieu das Erwachsenwerden des jungen Anthony nach.

Eine Jury aus zehn Schriftstellern vergibt Frankreichs begehrteste Literaturauszeichnung für den in ihren Augen besten Roman des Jahres. Der Prix Goncourt ist mit symbolischen zehn Euro dotiert. Die Auszeichnung kurbelt aber vor allem die Verkaufszahlen an und wird seit 1903 vergeben.

Traditionell gleichzeitig mit dem Goncourt wurde auch der Prix Renaudot verliehen. Dieser ging an Valerie Manteau für ihren zweiten Roman „Le sillon“ über eine Liebe in Istanbul.




Kommentieren