Letztes Update am Mi, 07.11.2018 16:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Banküberfall in Linz: Fahndung nach Mann mit auffälliger Frisur



Linz (APA) - Ein Unbekannter hat Mittwochnachmittag eine Bank im Linzer Stadtteil Urfahr überfallen. Die Polizei hat eine Alarmfahndung nach einem Mann mit einer auffälligen Frisur eingeleitet. Details zur Tat waren zunächst nicht bekannt.

Der Täter kam gegen 15.30 Uhr in die Filiale in der Leonfeldnerstraße und flüchtete nach dem Überfall in Richtung Harbachpark. Ob er bewaffnet war, war zunächst ebenso unklar wie die Frage, wie viele Personen sich zum Tatzeitpunkt in der Bank aufhielten und was der Mann erbeutet hat. Fest stehe nur, dass niemand verletzt worden ist, hieß es bei der Polizei.

Der Täter wird als etwa 1,75 Meter groß und 20 bis 30 Jahre alt beschrieben. Er sprach österreichischen Dialekt und trug einen schwarz-violetten Kapuzensweater, eine enge schwarze Hose und ein weißes T-Shirt. Auffällig soll die Frisur des Gesuchten sein: Er ist blond mit sehr kurzen Haaren an den Seiten und langem Deckhaar.




Kommentieren