Letztes Update am Mi, 07.11.2018 18:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Trump 2 - 2020 mit Vize Pence ins Präsidentschaftsrennen



Washington (APA/Reuters/dpa) - US-Präsident Donald Trump will bei der nächsten Präsidentschaftswahl 2020 mit seinem Vize Mike Pence ins Rennen gehen. Pence habe diesem Vorschlag bereits zugestimmt, sagte Trump am Mittwoch bei einer Pressekonferenz

An seinem Mauer-Projekt an der Grenze zu Mexiko will der US-Präsident festhalten. „Wir brauchen die Mauer“, sagt er. Er schließt im Streit um die Finanzierung des Bauwerks einen Regierungsstillstand nicht aus.

Die Demokraten warnte Trump vor möglichen Ermittlungen gegen ihn: „Sie können dieses Spiel spielen, aber wir können es besser.“

Bei Infrastrukturprojekten und Medikamentenpreisen setzt Trump auf die Zusammenarbeit mit der Opposition. Er hoffe, mit den Demokraten bei diesen Themen zu kooperieren, sagt er bei der Pressekonferenz.

Trumps Republikaner hatten bei den Wahlen am Dienstag ihre Kontrolle über das Repräsentantenhaus an die Demokraten verloren, ihre Mehrheit im Senat aber behauptet. Sie haben wie bisher 51 der 100 Sitze sicher. Es könnten noch mehr werden, weil außer in Florida und Mississippi auch die Rennen in Arizona und Montana offen sind.




Kommentieren