Letztes Update am Mi, 07.11.2018 23:35

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ProSiebenSat.1 will in fünf Jahren um 50 Prozent wachsen



Unterföhring (APA/Reuters) - ProSiebenSat.1 will mit mehr deutschen Programminhalten und einem Ausbau seiner Internetportale den Umsatz mittelfristig auf sechs Milliarden Euro steigern. Dieses Ziel solle in rund fünf Jahren erreicht werden, teilte der Fernsehkonzern am Mittwochabend mit. Ausgangsbasis sei ein Umsatz von vier Milliarden Euro in den zwölf Monaten bis zum gerade abgeschlossenen dritten Quartal.

Der Betriebsgewinn (adjusted Ebitda) solle entsprechend auf 1,5 Milliarden Euro von zuletzt einer Milliarde Euro steigen. Der Umsatzanteil des Digitalgeschäfts solle auf 50 Prozent von zuletzt 30 Prozent wachsen.

Im dritten Quartal entwickelten sich Umsatz und Ergebnis im Rahmen der Markterwartungen. Die Erlöse stagnierten bei 892 Millionen Euro, der Betriebsgewinn sank um 13 Prozent auf 175 Millionen Euro. Von Reuters befragte Analysten hatten mit einem Umsatz von 895 Millionen Euro und einem Betriebsergebnis von 175 Millionen Euro gerechnet.

ProSiebenSat.1 hatte am selben Abend auch eine deutliche Dividendenkürzung angekündigt und Teile seiner Prognose kassiert.

~ ISIN DE000PSM7770 WEB http://www.prosiebensat1.de/de ~ APA634 2018-11-07/23:31




Kommentieren